Bleiben Sie informiert!


04
03

Aus Zwei mach Eins: LCL-Filter als OneCore-Lösung

Die Behebung von Gleichtaktstörungen in elektrischen Antriebssystemen und Photovoltaikanlagen mit LCL-Filtern ist ein Spezialgebiet der ISMET GmbH. Basierend auf Erfahrung mit Power Quality-Lösungen in der Antriebstechnik, wurde die OneCore-Idee geboren.

In der Vergangenheit bestand die Lösung zur Entstörung aus mindestens zwei voneinander getrennten Wickelgütern, einer Netzdrossel und einem Sinusfilter. Mit dem LCL-OneCore-Filter können wir nun diese Drossel-Filter-Eigenschaften auf einem Kern und somit optimiert in einem Produkt anbieten. Kompakte Baugröße, geringe Streufelder und einfache Montage zeichnen diesen Filter aus. Die Kombination hilft  Energie zu sparen und minimiert die Blindströme. Mehr Platz im Schaltschrank und Fehlerminimierung dank geringerem Verschaltungsaufwand sind weitere Vorteile.
Diese Art der LCL Filter sind auch in einer leichteren Aluwicklung zu erhalten. 

Eingangsfilter sind heute elementare Bestandteile bei Insellösungen und rückspeisefähigen Umrichtern, sie verringern oder eliminieren unerwünschte Belastungen für das Netz. 
Die OneCore-Lösung ist ideal geeignet für den Schiffsbau, Solaranlagen, Aufzüge, Rolltreppen ebenso wie für Pumpen von Öl- und Gasfeldern – überall, wo es auf Power Quality ankommt und keine Gleichtaktstörungen oder harmonische Oberwellen im Netz erlaubt oder erwünscht sind. 
Das Leistungsspektrum der Eingangsfilter mit OneCore-Lösung beträgt wahlweise bis 1 MVA oder aber kleiner gleich 1000V.
 

Haben Sie Fragen an uns?


Sie haben Fragen an die ISMET GmbH? Wir helfen Ihnen gerne.  Gemeinsam erarbeiten wir mit Ihnen eine Komplettlösung, ganz nach Ihren Bedürfnissen oder finden ein passendes Standardprodukt für Sie.