PHOENIX MECANO Gruppe

Die PHOENIX MECANO AG ist ein weltweit agierendes Schweizer Technologie-unternehmen. Der Konzern ist auf die Entwicklung und Fertigung einer großen Vielfalt industrieller Komponenten spezialisiert. 1975 wurde die Phoenix Maschinentechnik AG gegründet, die sich zunächst mit Entwicklung und Vertrieb technischer Gase für die Schweißindustrie beschäftigte. Da viele Schweißbrenner damals eine mäßige bis schlechte Qualität hatten, stieg das Unternehmen auch in die Fertigung der Geräte ein. Über die Jahre wurde der Betrieb so zum Komponentenhersteller. Die sich in den 1970er Jahren ausbreitende Mikroelektronik bot ein weiteres Betätigungsfeld, da am Markt robuste Gehäusesysteme für die empfindliche Elektronik fehlten.

1986 übernahm die Phoenix Maschinentechnik AG die Firma Hartmann, die elektrotechnische Komponenten herstellte und firmierte in PHOENIX MECANO AG um. Seit 1988 ist PHOENIX MECANO an der Schweizer Börse gelistet.
Neben ISMET gehören zahlreiche weitere Firmen zum Konzern, die ihren Fokus auf die professionelle Herstellung von Nischenprodukten und eine enge Beziehung zu ihren Kunden legen.

Die Produkte der PHOENIX MECANO-Gruppe kommen in den verschiedensten Branchen zum Einsatz:

  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Mess- und Regeltechnik
  • Medizintechnik
  • Luft- und Raumfahrttechnik
  • Energiesektor
  • Wohn- und Pflegebereich

Zur Website der PHOENIX MECANO AG

Haben Sie Fragen an uns?


Sie haben Fragen an die ISMET GmbH? Wir helfen Ihnen gerne.  Gemeinsam erarbeiten wir mit Ihnen eine Komplettlösung, ganz nach Ihren Bedürfnissen oder finden ein passendes Standardprodukt für Sie.